Die Keinzelle innovativer Lösungen

Visionen erlebbar machen

Unsere Vision ist es, unseren Kunden Dienstleistungen für ihre Unternehmens-IT anzubieten und dabei exzellente Qualität, wettbewerbsfähige Preise und herausragenden Service sicherzustellen.

Vorrangiges Ziel unserer täglichen Arbeit ist es, unsere Kunden zu begeistern und sie bei der Lösung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Unsere Bemühungen zielen immer darauf ab, unsere Kunden zu entlasten, damit diese sich um die wirklich wichtigen Dinge kümmern können - ihr Kerngeschäft. Wir berücksichtigen jederzeit das vorhandene Umfeld des Kunden. Dazu gehört auch der nachhaltige Umgang mit bereits getätigten Investitionen, z.B. in Großrechner sowie die Betrachtung der Chancen und Risiken neuer Technologien. Wir bieten unseren Kunden umfassende Leistungen - von der konzeptionellen Idee über das Projektmanagement bis hin zur Implementierung von IT-Systemen. Benötigt der Kunde darüber hinaus weitere Leistungen, so setzen wir alles daran, ihm diese zu liefern – direkt oder mit tatkräftiger Unterstützung unserer Partner.

Unsere Leistungen werden durch die jeweils beste Kombination von festen und freien Mitarbeitern sowie Partnern erbracht. „Made by Machold“ ist ein Qualitätsversprechen, an dem wir uns tagtäglich messen wollen auch hinsichtlich Zuverlässigkeit und Preiswürdigkeit. Wir nennen Probleme offen beim Namen und lösen sie schnell und reibungslos im Sinne unserer Kunden und gemeinsam mit ihnen. Unsere Projektleiter kennen den Alltag eines Programmierers ebenso gut wie die Anforderungen, mit denen ein Vorstand konfrontiert ist, der ein IT-Projekt verantwortet.

Bei unseren Mitarbeitern achten wir auf Engagement, Erfahrung und Kompetenz ebenso wie auf akademisch erworbenes Wissen. Schließlich beweist sich erst beim ultimativen Härtetest, dem rauen Alltag des IT-Geschäfts, was machbar ist.

Seit Jahrzehnten digital aktiv

Wegweisende Meilensteine

Wir laden Sie ein auf eine kurze Reise durch die digitalen Stationen der Machold Informationssysteme und präsentieren Ihnen die prägendsten Meilensteine der Jahrzehnte.

1980

Gründung der EDV-Beratung Machold GmbH durch den Namensgeber, Winfried Machold.

Ebenfalls Mann der ersten Stunde ist Willy Kugler – der spätere Geschäftsführer begann als Entwickler. Büro-Standort war damals im Wohnort von Winfried Machold in Unterriexingen.

In dieser Pionierzeit wurde tatsächlich noch viel mit Lochkarten gearbeitet. Auch die Programme selbst wurden vom Programmierer teilweise direkt „gelocht“. Schnell wurde die Firma größer. Es wurden namhafte Kunden gewonnen und weitere Mitarbeiter ins Team geholt. Auch der erste PC (Apple) wurde angeschafft und in die Büroorganisation integriert. Gegenseitiges Coaching und diverse Schulungen für Kunden und Mitarbeiter prägten die Anfangszeit.

tl_files/machold/pictures/Winfried_Machold.jpgtl_files/machold/pictures/Willy_Kugler.jpg

1982

Schon früh wurden die Räumlichkeiten zu klein und man suchte die Nähe der Kundschaft im Stuttgarter Raum. Deshalb erfolgte schon 1982 der Umzug nach Korntal-Münchingen (direkt an der Autobahn Stuttgart-Zuffenhausen) in größere Räume.

Die Räume wurden um einen Schulungs- und Meetingraum sowie um Entwicklerarbeitsplätze erweitert.

1984

Schaltung der ersten Datenleitung zu einem Kunden – bei den damaligen Hardwarekosten eine relativ große Investition.

1990

10-jähriges Firmenjubiläum, gefeiert mit Kunden und Mitarbeitern im Lokal Schwanen in Ochsenbach. Zu diesem Zeitpunkt wurden auch schon PC-Projekte für Kunden abgewickelt – ein Trend, der sich in den folgenden Jahren weiter verstärken würde.

1993

Neben Industrie und Handel gewinnt Machold weitere Branchen (Banken, Versicherungen, Behörden) als Kunden. Entgegen dem Wirtschaftstrend wächst Machold proportional zum Kundenstamm.

1996

Umzug in die Nordbahnhofstraße in Stuttgart, zentral gelegen und in direkter Nähe zum Bahnhof und noch in unmittelbarer Nähe zum Kunden. Die neuen Räumlichkeiten bieten Platz für diverse Entwicklerarbeitsplätze und eine eigene IT-Infrastruktur.

Willy Kugler startet als 2. Geschäftsführender Gesellschafter.

1997

Ausweitung der Geschäftsfelder:

  • Übernahme ganzheitlicher Wartung und Betreuung von diversen Projekten im Hostbereich. Zu diesem Zweck wurde eigens eine umfangreiche Help-Desk-Software entwickelt. Des Weiteren wurden Standleitungen zu Kunden aufgebaut.
  • Weitere Forcierung in Richtung Client/Server-Technologie, um den Kunden ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen anzubieten.
2000

20-jähriges Firmenjubiläum, gefeiert mit Kunden und Mitarbeitern im Turm 21 des Hauptbahnhofs Stuttgart.

Marcus Klink startet als weiterer Gesellschafter zur Unterstützung des Managements.

2003

Machold erreicht, entgegen des wirtschaftlichen Trends,

das beste Firmenergebnis in der beinahe

25-jährigen Unternehmensgeschichte.

2005
Logo Ivory Service Architect

Machold ist für einen Kunden auf der Suche nach einer unkomplizierten Möglichkeit, dessen IBM Großrechner mit modernen Technologien zu verbinden und lernt dabei das Produkt Ivory Service Architect des US-Entwicklers GT Software kennen. Überzeugt durch die fruchtbare Zusammenarbeit für das Kundenprojekt, übernimmt Machold nun den Vertrieb der Mainframeintegrationssoftware im deutschsprachigen Raum.

2012
Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen

Machold bezieht neue Büroräume im Kronenzentrum in der Altstadt Bietigheim-Bissingens, direkt am Ufer der Enz und in Nachbarschaft zum berühmten Bietigheimer Kuhbrunnen, dem „Ku(h)riosum“.

 

Thomas Kugler startet als Gesellschafter und übernimmt den Bereich Finanzen im Unternehmen.

 

2015

Machold schließt einen Kooperationsvertrag mit der adrodev GmbH in Stuttgart.

tl_files/machold/pictures/logo_adrodev.JPG

Unter dem Namen MADRO wird die Kooperation am Markt etabliert.

Durch diesen Schritt ist Machold in der Lage seinen Kunden vom Mainframe bis zur App ein breites Spektrum an IT-Lösungen aus einer Hand anzubieten.

Logo MADRO